Schulungen

Wir als Anwälte für Arbeitsrecht sehen es als unsere Aufgabe an, durch vorausschauende Beratung gerichtlichen Auseinandersetzungen vorzubeugen. Deshalb möchten wir Ihnen als Arbeitgeber und Ihren Führungskräften im Rahmen von Inhouse-Schulungen die Möglichkeit geben, sich arbeitsrechtliche Themen mit einem unserer spezialisierten Anwälte zu erarbeiten.

Neben maßgeschneiderten Seminaren nach Ihren Wünschen bieten wir insbesondere Arbeitsrechts-Schulungen zu folgenden Themen an:

 

Individualarbeitsrecht:

  • Kompaktkurs Arbeitsrecht
  • Richtig Einstellen
    (von der Stellenausschreibung bis zur Ausgestaltung des Arbeitsvertrags)
  • Teilzeit- und Befristungsrecht 
    (Zeit- und Sachgrundbefristung, Anspruch auf Teilzeit, Teilzeit in Elternzeit, Brückenteilzeit)
  • Beendigung von Arbeitsverhältnissen
    (Diziplinarmittel, Aufhebungsverträge und alles zum Thema Kündigung)
  • Urlaub, Feiertage, flexible Arbeitszeit incl. Arbeitszeitkonten
  • Flexibles Entgelt und Lohngerechtigkeit
  • Krankheit, Arbeitsunfähigkeit und betriebliches Eingliederungsmanagement
  • Konfliktbewältigung im Arbeitsverhältnis
    (Umgang mit Mobbing und Gewalt am Arbeitsplatz, Disziplinarmittel)
  • Ausländerbeschäftigung
    (Erhalt von Aufenthaltstiteln, Fehlervermeidung)
  • Arbeitsrecht 4.0

 

Fremdpersonaleinsatz:

  • Arbeitnehmer entleihen, aber richtig
  • Training für Personaldienstleister
    (Überlassungsdauer, Equal Pay, Branchenzuschläge usw.)
  • Echte Werkverträge abschließen / Scheinselbständigkeit vermeiden

 

Betriebsverfassungsrecht:

  • Betriebsratswahl
    (Wahlverfahren, Wahlvorstand, wer darf wählen und gewählt werden)
  • Mitbestimmung in personellen und sozialen Angelegenheiten
    (korrekte Beteiligung des Betriebsrats, Betriebsvereinbarungen, Einigungsstellen)
  • Entgelttransparenzgesetz/ Mitbestimmung des Betriebsrats bei der Lohnfindung
  • Unnötige Kosten vermeiden

 

Zögern Sie nicht, uns für ein individuelles Angebot zu kontaktieren!