Strategie-Runde für Arbeitgeber

 

Link zum Video:  https://youtu.be/jt28RfW7GVQ

 

Unsere „Strategie-Runde für Arbeitgeber“ geht 2018 weiter! Die monatlichen Veranstaltungen für Arbeitgeber und Personalverantwortliche beginnen jeweils um 17:30 Uhr. Die einzelnen Themen werden in 45 Minuten praxistauglich aufbereitet. Anschließend haben Sie Gelegenheit, Fragen zu stellen, Probleme zu diskutieren und Kontakte zu knüpfen. Bitte melden Sie sich per E-Mail dazu an – unter info@hsk-arbeitsrecht.de bis eine Woche vor dem jeweiligen Termin. Die nächsten Termine:

 

Mittwoch, 31.01.2018

Die Befristung - Ende in Sicht. Fallstricke im Befristungsrecht. 

Die Befristung hält jede Menge Fettnäpfchen für Arbeitgeber bereit. Von der Vereinbarung über die Verlängerung bis zur Beendigung eines befristeten Arbeitsverhältnisses muss alles richtig laufen, sonst ist "kein Ende in Sicht" - ein unbefristeter Arbeitsvertrag mit Kündigungsschutz ist die Folge. Wir sprechen über die Stellschrauben, damit Ihre Befristungen halten, was sie versprechen.

 

Mittwoch, 28.02.2018

Flexible Arbeitszeit - rechtssicher umgesetzt. Möglichkeiten und Fehltritte.

Welcher Arbeitgeber träumt nicht vom völlig flexiblen Personaleinsatz? Wir stellen die möglichen Zeitinstrumente vor, diskutieren mit Ihnen die Vor- und Nachteile typischer Regelungen und befassen uns mit den Auswirkungen auf das Entgelt. Sie können Ihre Fragen stellen, z.B. zu Überstunden, Arbeitszeitkonten oder dem gefürchteten Damoklesschwert "Annahmeverzugslohn".

 

Mittwoch, 21.03.2018

Arbeitnehmer entleihen - aber richtig! So vermeiden Sie Haftungsrisiken.

Zeitarbeitnehmer leihen - das war bisher recht einfach. Seit der Neuregelung des AÜG (Arbeitnehmerüberlassungsgesetz) wurde die Haftung des Kunden aber massiv verschärft. Auch für Kunden sind jetzt zusätzliche Pflichten zu beachten, sonst drohen finanzielle Auswirkungen oder sogar die Zwangsübernahme eines Leiharbeiters in die eigene Stammbelegschaft. Wir machen Sie aus Entleihersicht vertraut mit den neuen Anforderungen.

 

Mittwoch, 25.04.2018

Urlaub und Feiertage sind schön - Probleme bei Berechnung und Lohnfortzahlung.

Der Grundsatz ist einfach, der Teufel liegt im Detail. Das gilt besonders für die Entgeltfortzahlung bei Urlaub und Feiertag, gerade wenn Schicht- und Teilzeitmodelle die Lage kompliziert machen. Auch das Urlaubsrecht ist in den letzten Jahren durch die Rechtsprechung stark modifiziert worden. Wir zeigen deshalb Gestaltungsspielräume und geben Tipps, damit Sie nicht draufzahlen.